Mikado logo für Bücher

Triebfahrzeug-Bausätze 3900er

Zwischen 1959 und 1970 wurden die beiden Lokomotiven 3021 und 3037 unter den Artikelnummern 3921 und 3937 als Bausätze angeboten. ln einem hellblauen Karton wurden die einzelnen Teile verpackt und mussten von den Kunden selbst montiert werden. Noch nie benutzte Bausätze im Originalkarton sind sehr gesucht und erzielen regelmäßig hohe Preise. Doch Vorsicht, oft wurden die Maschinen wieder in die Einzelteile zerlegt! Prüfen Sie vor einem Kauf die Metallteile und Lötstellen auf unversehrten Zustand!

Über den Handel wurden auch sogenannte „Teilesätze“ von vielen Lokomotiven vertrieben, meist handelte es sich um nicht mehr lieferbare Modelle. Verpackt wurden diese in schmucklosen, braunen Kartons. ln die Märklin Kataloge schafften es aber „offiziell“ nur die beiden erstgenannten Bausätze. Teilesätze der einzelnen Modelle sind bei den jeweiligen Modellen mit aufgeführt und beschrieben. Unbenutzte Teilesätze erzielen Preise von 300 bis 500% des Preises eines selbst montierten Modells.