Mikado logo für Bücher

Triebfahrzeuge 870er

Die ab 1935 von Märklin produzierten Tischbahnen der Spurweite 00 / H0 wurden von Anfang an als technisch hochwertiges Spielzeug ausgelegt und mit elektrischen Motoren versehen. lm Jahre 1953 erschien die erste und einzige Uhrwerklokomotive von Märklin in der Spurweite 00 / H0. ln der Zeit der 800er Serie erschienen, stellte diese Lokomotive jedoch mit der etwas ungewöhnlichen Artikelnummer S 870 eine Ausnahme dar. Neben dem Einzelverkauf im roten Rautenkarton lag diese Lokomotive den beiden Zugpackungen S 873/1 (Personenzug) und S 873/2 (Güterzug) ebenfalls bei. Exotisch war dabei nicht nur die Antriebstechnik mit dem Uhrwerkmotor in der Lokomotive, auch das stromlinienförmige Gehäuse war außergewöhnlich und sonst nur bei der SK 800 zu finden.